Konstanze Gundudis   www.gundudis.de
  Home
  Profil
  Eurythmie-Kurse
  Seminare
  Publikationen
  Galerie
  Kontakt
  Links
Senioreneurythmie
Senioreneurythmie

Bewegung im Alter
Über Senioreneurythmie   Ziel der Senioreneurythmie   Veröffentlichungen   Das Team
Vor etwa 21 Jahren begann Joachim Heinz, Eurythmist und Psychologe in Berliner Seniorenheimen mit Eurythmie-Kursen.

Seitdem haben mehrere Kollegen diese Arbeit fortgesetzt und erweitert.
Über Senioreneurythmie  
In verschiedenen Seniorenpflegeheimen und Residenzen wird die Eurythmie als wöchentliches Bewegungsangebot durchgeführt.

Eine Eurythmiestunde stützt sich auf einen wiederkehrenden Aufbau.

Nach der persönlichen Begrüßung folgen weckende rhythmische Übungen. Kugelübungen schließen sich an. Sie dienen neben der Verbesserung der Feinmotorik auch der Hand Augen Koordination und unterstützen das Erfassen der speziellen eurythmischen Lautbewegung.

Jahreszeit und Tagesstimmung bilden die Grundlage für die Auswahl der Gedichte, die im Zentrum der Stunde stehen. Lieder werden je nach Wunsch mit eingeflochten. Oft bilden sie neben Sinnsprüchen oder Gebeten den Rahmen einer Stunde.

Je nach Befindlichkeit der Teilnehmer und Größe der Gruppe werden die speziellen Bewegungen auch mit Artikulationsübungen verbunden. Das hat vor allem einen sozialen Sinn:

Durch Krankheit erlittener Sprachverlust bzw. eine Sprachstörung, schränkt die Möglichkeit sich mitzuteilen ein. Im Bewegen und Mitsprechen der Gedichte kann eine Verstärkung der Isolation verhindert, die Freude und der Mut am Selbstausdruck gestärkt werden.

Reigentänze sind eine besondere Möglichkeit auch im hohen Alter die Leichtigkeit des Tanzes zu erfahren. Es eignen sich besonders Gedichte, die nicht zu lang sind und eine aufmunternde Heiterkeit haben.

Die sparsamen Schrittfolgen können nach einigen Wiederholungen umgesetzt werden. Das Fassen an den Händen stärkt das Gemeinschaftsgefühl und gibt Sicherheit.

Übungen im Stehen und langsames Schreiten dienen dem Umgang mit dem eigenen Gleichgewicht und stärken das Selbstvertrauen.

Der künstlerische Ansatz in der Eurythmiestunde lässt Raum für Gestaltung und die Teilnehmer können durch ihre Kommentare die Stimmung mitgestalten.

Elemente einer Übung führen zum Aufleuchten von biografischen Sequenzen und das Arbeiten mit den individuellen inneren Bildern ist wesentlicher Bestandteil.

Wir erfahren von unseren Mitmenschen und nehmen Anteil an seiner Welt.

Dieses Angebote kann auch in Form von Seminaren
für Fort- und Weiterbildungen gebucht werden.

Ziel der Senioreneurythmie Seitenanfang
  Fördert die innere Regsamkeit der Senioren und das Bedürfnis sich auszudrücken.

  Sprachrhythmus wird erfahren durch Bewegung.

  Die Artikulation der Laute wird durch Wiederholung geübt.

  Worte können wieder gefunden werden.

  Das allgemeine Wohlbefinden wird verbessert.

Veröffentlichungen Seitenanfang
„Eurythmie in Berliner Vitanas Senioren Centren – ein spezielles Angebot erfreut sich großer Beliebtheit“

Artikel im Dialog, Mitarbeiterzeitschrift der Vitanas Gruppe, 2005.

Download Artikel (Adobe Acrobat PDF-Dokument, 79 Kb)

„Werkstatt Demenz“.

Hersg.: Peter Wissmann,im Vincentz Network Hannover, 2004.

Artikel: „Eurythmie im Seniorenheim“, K.Gundudis.

Artikel: „Prophylaxe und Therapie durch Heileurythmie“, Dr. med. Albrecht Warning.

Das Team Seitenanfang
Senioreneurythmie-Team in Berlin - Eva-Maria Quintin, Thilo Riebold und Konstanze Gundudis
Eva-Maria Quintin Thilo Riebold Konstanze Gundudis
Eva-Maria Quintin    (030) 802 58 55
Eurythmistin und künstlerische Betreuung im Seniorenheim "Am Schäferberg";
Verschiedene Kurse in Laut-und Toneurythmie

Thilo Riebold    (030) 827 199 67   E-Mail: t.riebold@freenet.de
Eurythmist und Heileurythmist in verschiedenen Seniorenheimen;
Künstlerisch therapeutischer Mitarbeiter im "Hiram Haus" - anthroposophisch orientierte Suchthilfe

Konstanze Gundudis    (Siehe Kontakt)
Eurythmistin und künstlerische Betreuung in verschiedenen Seniorenheimen;
Kursleiterin bei PMG GmbH in der Altenpflegefortbildung

 
Senioreneurythmie in Senioren-Domizilen

Senioreneurythmie in Senioren-Domizilen

Senioreneurythmie in Senioren-Domizilen

Senioreneurythmie in Senioren-Domizilen

Senioreneurythmie in Senioren-Domizilen

Senioreneurythmie in Senioren-Domizilen

Senioreneurythmie in Senioren-Domizilen

Senioreneurythmie in Senioren-Domizilen
Siehe Fotos
in der Galerie
 
Seitenanfang
www.gundudis.de   Web Design: Ursa Major